Fame Bitch

14 Apr

IMG_2490

Wann jemand zur Fame Bitch wird? Wo soll ich da bloß anfangen…

Also, für alle die nicht wissen was ich mit Fame Bitch meine, eine kurze Definition:

Jemand der zum medialen Star wird, ohne wirkliches Talent. Dennoch ist die Fame Bitch in aller Munde, gewöhnt sich an diesen Zustand und ist irgendwann nicht mehr wegzudenken. Der Selbstzweck heiligt dann die Mittel und man ist essentiell und wird rumgereicht.

Auch in anspruchsvollen Genre gibt es Fame Bitches. An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich bekannt dafür bin ehrlich und aufrichtig  Dinge oder Sachverhalte beim Namen zu nennen.

Und wenn ich etwas kritisiere, dann geht es ums Prinzip. Fame Bitches zu kritisieren ist gerade zu eine Pflicht jedes mündigen Bürgers. Sie schleichen sich in den Mainstream und werden Sprecher bestimmter Gruppen oder Personen. Ihre Anhänger sind Leute mit einem aktiven Facebook-Account, die fleißig likes verteilen und somit eine falsche Öffentlichkeit herstellen, die die Fame Bitch legitimiert.

Ich sage, stoppt die hirnlosen Liker, die ohne Selbstreflexion jeden Mist im sozialen Netzwerk  unterstützen und dadurch eine Legitimität schaffen, die fraglich ist.

Nicht jeder der likes verteilt (oft in Form schwülstiger Komplimente und Schleimtiraden), meint sie auch ernst. Also Vorsicht vor dieser unsichtbaren Masse, die Hypes auslösen, Menschen in den Götterolymp hieven und eine unsichtbare Legitimitaetsplattform bieten.

Die Fame Bitch ist nur darauf aus, die Gruppe für ihren Erfolg auszunutzen. Irgendwann wird man zur Marke, ohne einen Schwerpunkt und Profession. Als Argument wirft die Fame Bitch ihren Gegnern “Neid” vor. Wie berechenbar das ist, muss ich ja nicht erwähnen… Manchmal muss man sich eben Neid nicht einmal verdienen, sondern bekommt ihn hinterher geworfen. Berechtigte Kritik ist kein Neid und Neid müsste man sich mit Talent verdienen.

So schaukeln uns die Fame Bitches und Facebook-Zombies in eine dunkle Zukunft, in der Talent und Können zum Schatten ihrer selbst werden.

Gute Nacht uns allen, wenn die Fame Bitches unsere Sprecher werden und wir vor so viel heißer Luft kaum noch atmen können.

Eure Lina.

Advertisements

Eine Antwort to “Fame Bitch”

  1. hautelesprit April 15, 2014 um 20:05 #

    Guter Beitrag, meine Liebe.
    Jeder von uns kennt sicher wenigstens einen dieser „fame bitches“.
    Menschen profilieren sich gern in der medialen Welt, was sie in der Realität nicht mal ansatzweise schaffen würden.

    Es ist natürlich einfach hinter einem Display Leute mit etwas zu imponieren.

    Dumm ist viel mehr die breite Masse, die einfach gedankenlos sich von jedem Shit beeindrucken lässt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: