A new beginnig

12 Feb

Lange ist’s her. Ich hatte leider in den letzten Wochen kaum Zeit für meinen Blog. Denn, ich musste mein altes Leben und meine alte Ordnung auf Eis legen und den Grundstein für einen Neubeginn legen. Und der war ziemlich frostig und eisig. Nun bin ich in dem Land, aus dem meine Grosseltern seinerzeit emigrierten. Damals waren sie auf der Suche nach Arbeit und verliessen ihre Dörfer, mit der Hoffnung in fremden Ländern Arbeit und Wohlstand zu finden. Nun ist es umgekehrt. Geboren und aufgewachsen in einer fremden Kultur, begebe ich mich zurück in die „Heimat“?. Dabei wollte ich, ausgerechnet ICH, niemals zurück. Denn es fehlte mir der Bezug, die Identifikationsgrundlage, die nötigen und ausgereiften sprachlichen Fähigkeiten und das Interesse für den Lebensstil im Land. Ganz simpel- ich fühlte mich fremd.

Doch nun habe ich, innerhalb von ein paar Wochen alle Bedenken über Bord geworfen und habe den Schritt gewagt. Denn oft sind die schwierigen Dinge, die kompliziert erscheinen, genau die richtigen. Sie bringen uns am Ende viel Freude, Glück und Zufriedenheit. Aber zuerst gilt es, den Schritt zu wagen. Um die wirklisch schönen Dinge im Leben erreichen zu wollen, gilt es durch harte Zeiten zu gehen und viel Mühe zu investieren.

Von nun an werde ich den Versuch unternehmen, trilingual zu schreiben. Denn die Diversität bzgl. der Sprachen ist von grosser Bedeutung. Somit erreicht man viel mehr Menschen und kann sich in vielen Kultur- und Gefühlswelten bewegen.
Zudem werde ich einen Schwerpunkt auf die türkische Staatspolitik sowohl im Inland, als auch im Ausland und in der Region des Nahen Ostens legen.

Durch die Arbeit in der grössten türkischen Nachrichtenagentur eröffnen sich mir neue Perspektiven und Sichtweisen, die sich auf meine Arbeit und mein Schreiben auswirken werden. Hoffentlich nur im positiven Sinne. Viele Grüsse aus der Hauptstadt.

Eure Lina.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: