Lieben

8 Nov

Wundervolle Menschen, die dein Leben schöner und lebenswerter machen, solltest du niemals gehen lassen. Ich danke den Menschen von heute und freue mich auf die von morgen. Meine Freunde wissen, dass ich kein Glücksbärchie auf Drogen bin und alles kitschige meide, wie der Teufel das Weihwasser. Und dennoch fordere ich euch alle auf, versucht euch mehr zu lieben und diese Liebe auch deutlich zu machen. Wir glauben oftmals, wir hätten alle Zeit der Welt. Doch da irren wir uns alle gewaltig. Die Zeit ist unser einziges Gut, was wir nicht festhalten können und was uns täglich durch die Finger gerinnt. Heute sind wir hier und morgen könnten wir fort sein.

Manche Menschen könnten schneller weg sein, als wir es uns erträumen. Und manchmal ist der Augenblick so kostbar, dass wir ihn ewig im Herzen und in Erinnerung halten müssen. Es sind diese tollen Menschen, die deinem Leben die Würze verleihen und das Leben erst genießbar machen. In diesem Kontext fällt mir die Liebe ein. Sie wird oftmals als egoistisch eingestuft. Ist auch gar nicht so verkehrt, da es hier um die Emotionen und Empfindungen von Person X gegenüber Person Y handelt. Was, wenn nicht genau dies, ist Egoismus? Dies gilt nicht nur für die Partnerschaft, sondern auch für Freundschaften. Wenn die Chemie stimmt, dann klappt auch das Zusammenspiel. Also wieso machen wir es uns immer so kompliziert?

Ein Grund für die Komplexität könnte darin bestehen, dass wir immer wählerischer werden, weil wir in einem Zeitalter der unendlichen Optionen leben. Genau, wir leben in der Annahme, dass die Quelle an Bekanntschaften schier unendlich ist. Deshalb schlussfolgern wir gerne, dass unser egoistischer Anforderungskatalog nicht detailliert genug sein kann. Wir fixieren uns auf ganz gezielte Punkte und versuchen verbissen, diese idealisierte (Traum)- Vorstellung in die Tat umzusetzen. Und suchen genau diesen Menschen. Dabei laufen wir mit Scheuklappen durch die Welt und verpassen so viele tolle Menschen, die uns auf unserem Weg (des Lebens) begegnen. Und manchmal gelangen wir sogar an unser Ziel und finden/überzeugen/beschwatzte/manipulieren unser Objekt der Begierde. Um nach kürzester Zeit feststellen zu müssen, dass die Vorstellung erfüllender war, als die Realität. Denn eines wurde außer Acht gelassen, nämlich der Fakt, dass unsere Person Y auch Vorstellungen/Wünsche/Ideale in sich trägt. Und wenn sie diese Dinge auf ‚drängen‘ von Person X aufgibt tritt keine Erfüllung ein, sondern Frustration.
Dann sind beide, sowohl Person X, als auch Person Y frustriert, unglücklich und möglicherweise voller Sehnsucht.

Ich kann nur noch einmal betonen. Wünsche sind schön, Vorstellungen auch. Und Ansprüche sind unabdingbar. Wer möchte mir da widersprechen. Aber achtet darauf, dass ihr euch nicht in Traumvorstellungen verstrickt und erblindet und die tollen Menschen um euch nicht mehr wahrnimmt. Manchmal kann ein Augenblick schon zu lange sein, um einen tollen Menschen zu verlieren. Die späte Reue bringt nichts, sie schafft nur ein Feuer in euch. Und ihr erinnert euch mit Trauer zurück und werdet wohl möglich sogar z.T. verbittert.

Achtet darauf, nicht eure eigene Barriere zu sein. Die Vorstellung ist oftmals wunderschön, doch die Realität kann noch viel schöner sein. Jeder einzelne muss es lediglich zulassen. Dies gilt sowohl für Freundschaften, als auch für Beziehungen. Wir verrennen uns zu gerne in fixe Ideen und machen uns das Leben schwer. Wir sollten ein offenes Gemüt und einen klaren Verstand haben. Dann klappt es auch mit dem lieben. Und niemals vergessen, den Menschen die ihr liebt, oft genug sagen was ihr empfindet. Im Alltag geht es oft unter und wird als Selbstverständlichkeit wahrgenommen. Nichts ist selbstverständlich, besonders nicht die Liebe.

Eure Lina.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: